militante veggitante

vegetarisch vegane posts
 

mehr

Letztes Feedback

Meta





 

Waldbeere

350 ml Orangensaft
Banane(n), in Scheiben geschnittene, tiefgekühlte
450 g Beeren, gemischte (Waldbeeren wie Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren, TK)

2 Orange(n) - Scheiben, zum Garnieren                                                                       

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe

Orangensaft, gefrorene Bananenscheiben und die Waldbeeren in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und pürieren. Den Smoothie auf 2 Gläser verteilen. Zum Garnieren die Orangenscheiben auf die Glasränder stecken. Nun zwei Strohhalme hineinstecken und servieren.

4.4.13 09:36, kommentieren

papayadrink

Papaya
Banane
Kiwi
Erdbeeren
200 ml Kokosmilch

 

Alles in den Mixer und schmecken lassen


4.4.13 09:34, kommentieren

Der Frühstücksdrink

    • 1 Mango
    • 2 Orangen
    • 1  kleine Möhre
    • Erdbeeren (tiefgekühlte sparen auch das Hinzugeben von Eiswürfeln)
    • 1 kleines Stück Zitrone (ca. 1/8 Zitrone)
    • ca. 200ml Wasser und/oder Eiswürfel nach Belieben
    • ein paar Goji Beeren + 1 TL Matchapulver

                Ihr könnt natürlich variieren........:-)

 

Alles in den Mixer und ab gehts.............Lasst es euch schmecken

4.4.13 09:30, kommentieren

https://www.facebook.com/groups/648522841840208/

3.4.13 12:27, kommentieren

Leckeres Pannacotta

Ganz einfach mit Wasser,Cashewmus und

 

 

31.3.13 01:45, kommentieren

Umdenken

Nach all den Foodskandalen braucht es eigentlich nicht mehr viel um umzudenken. Langsam kam in mir eine Stimme hervor die mich daran zweifeln lies ob ich all das wollte was um mich herum geschah. Wollte ich Fleisch von gequälten Tieren aus Massentierhaltung essen? Wollte ich überhaupt, dass ein Tier für mich sein Leben lassen muss auf so grausame Art? Nein ! Die Stimme schrie:"Nein!".

Und so kam eins zum anderen. Wie der Zufall es so wollte, ( wenn es "ihn" denn gibt) stieß ich immer häufiger auf Hinweise. Die Heilpraktikerin die mich in der Apotheke bediente und mir wegen der Neurodermitis vom tierischen Eiweis abriet und kurz darauf das Buch von Attila Hildmann "vegan for fit".

Das kann kein Zufall sein und so kaufte ich das Buch und nahm grad noch zwei weitere Vegankochbücher mit und stellte mich der Herraussforderung vegan zu kochen. Erst mal ab und an und dann vielleicht mehr...Aber eins war von da an klar,: vegetarisch sein ist von jetzt an sicher! Und an die veganen Sachen taste ich mich ran

31.3.13 14:17, kommentieren

Neuvegetarier

Seit ein paar Tagen Vegetarier und ich miss sagen es klappt erstaunlich gut

2.3.13 08:34, kommentieren